Gratis Download: Was sind gute Umgangsformen?

Gute Umgangsformen sind heute wieder aktuell - ob privat oder beruflich. Und das völlig zu Recht! Es geht nicht um steife Regeln aus uralten Zeiten. Gute Umgangsformen orientieren sich am aktuellen Leben und erleichtern so das Zusammenleben der Menschen. Daher sind gute Umgangsformen eine wichtige Bereicherung für Ihren Alltag!

Downloaden Sie sich hier das aktuelle eBook "Knigge A bis Z" und machen Sie in jeder Situation einen guten Eindruck!

Zusätzlich zu dem gratis Ratgeber erhalten sie unseren bewährten E-Mail-Newsletter "Knigge Ticker". Der Newsletter ist kostenlos und liefert Ihnen jede Woche aktuelle Tipps rund um das Thema Knigge und Umgangsformen!


Gratisratgeber "Knigge A bis Z" + Newsletter "Knigge Ticker" sichern:


  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters und des Downloads.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Die Informationen sind jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
    •  

X

Hier kostenlos Ratgeber "Knigge A bis Z" + Newsletter "Knigge Ticker" sichern:

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"

  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters und des Downloads.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Die Informationen sind jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
    •  

 

Umgangsformen: Der Große "Knigge Irrtum"

(Ein Auszug aus dem "Knigge Ticker")

Sie ahnen, von wem ich spreche: von Adolph Freiherr Knigge, der durch sein Hauptwerk „Über den Umgang mit Menschen“ berühmt geworden ist. Die wenigsten Menschen heute kennen dieses Buch, verbinden mit dem Namen „Knigge“ jedoch Regeln, Etikette-Vorschriften, Ver- und Gebote.

Doch weit gefehlt! Regeln, wie man sich etwa bei Tisch richtig verhält oder wer wen wann wie vorstellt, suchen Sie in Knigges Buch vergeblich! Seine Intention war es vielmehr, dem Leser darzulegen, „wie der Mensch sich zu verhalten hat, um in dieser Welt und in Gesellschaft mit anderen Menschen glücklich und vergnügt zu leben und seine Nebenmenschen glücklich und froh zu machen.“

Zeigemäß wie eh und je

Seine Intention „mit anderen Menschen glücklich und vergnügt zu leben“ klingt ziemlich zeitgemäß, oder? Gern verrate ich Ihnen, was Knigge für mich persönlich bedeutet:

Die K.N.I.G.G.E.-Formel: K wie Kommunikation, N wie Nützlichkeit, I wie Initiative, G wie Gastfreundschaft, G wie Gewissenhaftigkeit und E wie Emotion

K wie Kommunikation – Werden Sie zum „Kommunikator“

Mein Grundsatz ist: Sie wissen nicht, was Sie gesagt haben, bevor Sie nicht gehört haben, was der andere verstanden hat. Vermeiden Sie Missverständnisse und Konflikte, indem Sie möglichst einfach und klar formulieren. Werden Sie niemals müde, nachzufragen, zu wiederholen und zusammenzufassen.

N wie Nützlichkeit

Anderen Menschen zu dienen, ist in unserer „Dienstleistungs-Gesellschaft“ aus der Mode gekommen. Zu Unrecht! Dienen Sie anderen: mit einer hilfreichen Geste, einem netten Wort oder einer selbstlosen Tat. Es bereitet viel Freude, sich selbst und anderen durch Nützlichkeit das Leben zu versüßen.

I wie Initiative

Kürzlich hat mir ein Leser die Krankheit unserer Gesellschaft erklärt: Die „Man-o-kratie“: man müsste, man sollte, wann macht man endlich mal ... Das Medikament, mit dem Sie die Man-o-kratie kurieren heißt „Ich“, „Du“, „Sie“ oder „wir“. Benennen Sie Ross und Reiter, wenn Sie nicht nur jammern, sondern wirklich etwas bewegen möchten.

G wie Gastfreundschaft

Lernen Sie, ein guter Gastgeber zu sein. Dazu benötigen Sie Herzlichkeit und Kenntnis der Etikette. Wer seine Gäste zum Beispiel nicht an die starke rechte Seite nimmt und durch die Firma begleitet, handelt nicht nur unhöflich, sondern auch fahrlässig. Jährlich verunglücken über 1000 Menschen tödlich durch Treppenstürze, Stolpern oder Straucheln. Wer nicht ortskundig ist, kann schnell einmal einen Absatz oder eine Treppenstufe übersehen. Ihre Aufmerksamkeit ist gefragt!

G wie Gewissenhaftigkeit

Seien Sie berechenbar und zuverlässig. Zuverlässigkeit schafft Vertrauen – und Vertrauen wiederum ist die Basis jeder tragfähigen Beziehung.

E wie Emotionen

Zeigen Sie Ihre Gefühle! Auch die sogenannten „negativen“ Gefühle dürfen Sie zum Ausdruck bringen, solange Sie diese Spielregel beherzigen: Reden Sie in der Ich-Form. Sagen Sie statt „Du hast mich enttäuscht“ besser „Ich bin enttäuscht“. Schildern Sie den Sachverhalt, statt den Menschen anzugreifen. Sagen Sie nicht „Ich bin enttäuscht von dir“ sondern „Ich bin enttäuscht, weil du mich versetzt hast.“

... und noch mehr Tipps zu modernen Umgangsformen, die gerade jetzt wieder hochaktuell sind, finden Sie im kostenlosen Knigge Ticker - Sie werden es nicht bereuen!

Tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse in obiges Formular ein und Sie erhalten weitere nützliche Informationen im kostenlosen eBook "Knigge A - Z", inklusive des kostenlosen Newsletters "Knigge Ticker" mit Experten-Tipps für einen stilvollen Auftritt.

 

Der Knigge-Ticker

Wenn es um das Thema Umgangsformen geht, gibt es viel Verwirrung, viele Lügen oder Aussagen, die aus dem Zusammenhang gerissen wurden.  In dem Newsletter "Knigge-Ticker" wird endlich mit Halbwissen und Unwahrheiten aufgeräumt.

Der kostenlose Newsletter "Knigge-Ticker" liefert Ihnen 2x pro Woche die besten Tipps & die aktuellsten Trends rund um das Thema Knigge und moderne Umgangsformen. Sie erhalten wertvolle Tipps und aktuelle News für ein stilsicheres und souveränes Auftreten in Alltag und Beruf.

Der Knigge Ticker ist in Deutschland der führende Newsletter rund um das Thema Knigge und moderne Umgangsformen.

Tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse in obiges Formular ein und Sie erhalten weitere nützliche Informationen für einen stilvollen Auftritt im kostenlosen Newsletter "Knigge Ticker", inklusive Gratisratgeber "Benimmregeln A bis Z".

 

Anti-Spam-Garantie

Unter keinen Umständen werden wir Ihre Daten an Dritte weitergeben! Den Gratis-Download senden wir Ihnen per E-Mail zu. Sie erhalten von uns nur kostenlose Informationen z.B. Newsletter, Angebote und Downloads, die zu Ihrem geäußerten Interesse passen. Sie können die Zusendung dieser kostenlosen Informationen jederzeit schnell und einfach stoppen, dazu finden Sie in jeder Newsletter-Ausgabe einen Link.